KMS 5.000 m + Langstaffeln | LC Villach holte 5 Titel

Am Freitag, 13.05.2016 fanden im Stadion Villach Lind die Kärntner Meisterschaften über 5.000 m und Langstaffeln statt.

Die stärkste Leistung bot Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt), die den von ihr gehaltenen Landesrekord über 5.000 m in der Altersklasse U20 um 20 Sekunden auf 18:09,48 Min. verbesserte.

Der veranstaltende Verein, LC Villach, war mit fünf Titeln am erfolgreichsten.

Zu Meisterehren kamen:

5.000 m Männer:
Florian Schipflinger | LC Villach: 16:07,59

5.000 m Frauen:
Cornelia Wohlfahrt | LAC Klagenfurt: 18:09,48 Min. (U20-Landesrekord!)

3 x 1.000 m Männer:
LC Villach (Patrick Oberrauner | Thomas Allmaier | Julian Preissl): 8:18,63 Min.

3 x 1.000 m | männlich | U16:
LAC Klagenfurt (Thomas Tscheppe | Morgan Schusser | Nicolas Wohlfahrt): 9:18,00 Min.

3 x 800 m | weiblich | U18:
SV Thörl Maglern (Elena Sobe | Katharina Perhinig | Anna Koch): 8:01,57 Min.

3 x 800 m | weiblich | U16:
LC Villach (Alyin Barzauner | Johanna Frey | Dorina Trabesinger): 8:29,45 Min.

4 x 400 m Männer:
LC Villach (Patrick Knafl | Finn-Jannik Ebner | Thomas Allmaier | Julian Preissl): 3:44,49 Min.

4 x 400 m Frauen:
LC Villach (Verena Albel | Lisa Dragaschnig | Paula Feichter | Anna Nelhiebel): 4:43,28 Min.

Die Sieger der Rahmenbewerbe:

100 m Hürden | weiblich | U18:
Maja Kropiunik | LC Villach: 15,35

200 m | Frauen:
Carina Pölzl | LAC Klagenfurt: 24,51

200 m | Männer:
Markus Karlin | KLC: 23,60

Ergebnisse Rahmenbewerbe

Ergebnisse Kärntner Meisterschaften