Landesmeistertitel für Albert Kokaly und Michaela Zwerger

Heute, 11.08.2017, fanden im Stadion Villach-Lind bei perfekten Bedingungen die Kärntner Meisterschaften über 5.000 m der Allgemeinen Klasse und U23 Frauen/Männer statt. Die Meisterschaften wurden vom LC Villach im Auftrag des KLV Kärntner Leichtathletikverbandes durchgeführt.

Die Landesmeistertitel über 5.000 m gingen in 15:21,49 Min. an Albert Kokaly (Jg. 2000) von der DSG Maria Elend und in 18:50,50 Min. an Michaela Zwerger (Jg. 1966) vom LC Villach.

Im Zuge dieser Landesmeisterschaften veranstaltete der LC Villach auch ein Aufbaumeeting mit Rahmenbewerben für alle Klassen weiblich und männlich über die Distanzen 60 m, 100 m, 400 m und 1.000 m.
Die Siegerinnen und Sieger:
60 m: Paulina Wallner (Jg. 2003), LC Villach (8,46 Sek.) | Markus Karlin (Jg. 1998), KLC (7,22 Sek.)
100 m: Nathalie Kitz (Jg. 1995), LAC Klagenfurt (12,94 Sek.) | Julian Kellerer (Jg. 1989), LAC Klagenfurt (11,25 Sek.)
400 m: Maja Ciric (Jg. 1989), AK Partizan 1945 (53,25 Sek.) | Finn - Jannik Ebner (Jg. 2000), LC Villach (52,51 Sek.)
1.000 m: Anna Koch (Jg. 2001), SV Thörl-Maglern (3:13,87 Min.) | Janik Schusser (Jg. 1999), LAC Klagenfurt (2:46,58 Min.)