LC Villach startete erfolgreich in die neue LA-Saison

Bei den gestern (13.01.2018) in der Sportparkhalle Klagenfurt ausgetragenen Kärntner Hallenmeisterschaften mit über 60 Aktiven konnten sich die Athletinnen und Athleten des LC Villach sehr gut in Szene setzen.

Der LC Villach war mit 8 Nachwuchssportlerinnen angetreten und für viele war es ein erstes Herantasten an die Konkurrenz.

Anna Nelhiebel konnte im Hochsprung in der Altersklasse U20 mit 1,30 m Gold erobern, zudem holte sie Silber im Weitsprung.
In der Altersklasse U16 gab es für Julia Presslinger Silber über die 50 m Hürden und Bronze im Hochsprung.
Eine weitere Bronze-Medaille gewann Verena Albel in der U20 über 50 m Hürden.

Knapp am Podest vorbei lief bzw. sprang Paulina Wallner (U16): Im 50 m Sprint fehlten Ihr 3 Hundertstel und im Weitsprung 3 cm!

Persönliche Bestleistungen über die 50 m erzielten Laetitia Wallner, Maya Combs, Alina Peval und Johanna Frey.