ÖMS Halbmarathon

Am Wochenende fanden in Wels die Österreichischen Meisterschaften im Halbmarathon statt. Der LC Villach war mit einer kleinen, aber flotten Abordnung vertreten.

Bei sehr kaltem und windigem Wetter sorgte Sylvie Tramoy (Jahrgang 1972) in der Altersklasse W40 in sehr guten 1:22:37 h für den einzigen Staatsmeistertitel, der nach Kärnten ging. In der Frauen-Gesamtwertung belegte Sylvie den ausgezeichneten 4. Rang!

"Die Bedingungen waren heute äußerst schwierig, zudem ist mein Tempomacher schon zur Halbzeit ausgefallen, umso mehr freue ich mich über die gute Zeit und den Staatsmeistertitel", so Sylvie unmittelbar nach dem Zieleinlauf.

Stark lief auch ihr Vereinskollege Christian Robin (Jahrgang 1983). In 1:10:48 h wurde er im Männer-Hauptbewerb sehr guter Neunter und damit zweitbester Kärntner.

In der Staatsmeisterschafts-Mannschaftswertung erreichte der LC Villach in der Aufstellung Christian Robin (1:10:48 h), Christian Hohenwarter (1:18:32 h) und Fritz Lange (1:18:53 h) den 5. Platz (schnellste Kärntner Mannschaft).

Fritz Lange (Jahrgang 1963) belegte in seiner Altersklasse (M50) in respektablen 1:18:53 h Minuten den vierten Platz.