Österreichische Mehrkampfmeisterschaften U14 | Platz 5 für Markus Landl

Heute, 04.06.2015, fanden im Stadion Villach-Lind die Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften in der Altersklasse U14 männlich und weiblich statt.

Der LC Villach wurde vom KLV Kärntner Leichtathletikverband mit der Durchführung dieser Meisterschaften beauftragt.

LC Villach Veranstaltungskoordinator Oliver Münzer konnte mit seinem bestens eingespielten Team bei hochsommerlichen Temperaturen 104 Aktive (65 Athletinnen + 39 Athleten) aus allen Bundesländern Österreichs und auch den neuen KLV-Präsidenten, Albert Gitschthaler, im Stadion Villach-Lind begrüßen.

Österreichische Mehrkampfmeisterschaften U14

Diesen Donnerstag, 4. Juni 2015, finden mit Beginn um 11:00 Uhr im Stadion Villach-Lind die Österreichischen Mehrkampfmeisterschaften der Altersklassen U14 weiblich und männlich statt.

Der LC Villach wurde vom KLV Kärntner Leichtathletikverband mit der Durchführung dieser Veranstaltung beauftragt.

Insgesamt haben 126 Athletinnen und Athleten aus ganz Österreich für diese Meisterschaften in den Disziplinen Hochsprung, Vortex-Wurf („Heuler“), 60 m, 60 m Hürden und 1.200 m Crosslauf genannt.

Bei freiem Eintritt starten die Bewerbe im Stadion Villach-Lind um 11:00 Uhr.

Int. Meeting Pliezhausen (D) | 3 persönliche Bestleistungen!

Die LC Villach-Athleten Thomas Allmaier (Jg. 1995), Patrick Oberrauner (Jg. 1992) und Julian Preissl (Jg. 1998) – das Trio holte vor kurzem den Landesmeistertitel in der Langstaffel über die 3 x 1.000 m – waren am Sonntag (17. Mai) international äußerst erfolgreich im Einsatz.

Ergebnisse vom Abendmeeting des LC Villach

Am 07.05.2015 fand wieder ein Abendmeeting im Stadion Villach/Lind statt. Die Ergebnisse finden Sie hier.

ÖMS 10.000 m | Florian Schipflinger holte Bronze

Florian Schipflinger (Jg. 1982) holte bei den Österreichischen Meisterschaften über 10.000 m in Wien Bronze und damit seine erste Einzelmedaille:

In 32:08,89 Minuten lief er in einem taktischen Meisterschaftsrennen von Anfang an in der Spitzengruppe mit und sicherte sich mit einer fulminanten Schlussrunde den 3. Platz.

KMS 10.000 m + Langstaffeln | 4 Meistertitel für den LC Villach

Bei den am 25.04.2015 in Feldkirchen ausgetragenen Kärntner Meisterschaften über die 10.000 m und die Langstaffelbewerbe konnten die Athletinnen und Athleten des LC Villach wieder mit ausgezeichneten Leistungen aufwarten.

Florian Schipflinger (Jg. 1982) sorgte über die 10.000 m für die beste Tagesleistung: Er gewann über die 25 Stadionrunden in 32:04,80 Minuten, erzielte damit eine neue persönliche Bestleistung und krönte sich zum Landesmeister.

Auch bei den Frauen ging der Landesmeistertitel an den LC Villach: Michaela Zwerger (Jg. 1966) finishte in 40:35,11 Minuten.

Christian Robin lief beim "Stramilano" Halbmarathon persönliche Bestleistung

Bei den Halbmarathon Staatsmeisterschaften in Salzburg Anfang Oktober 2014 holte sich das LC Villach Langstrecken-Trio Weger, Robin und Schipflinger Staatsmeisterschafts-Gold.

Heute eröffneten die drei LC Villach-Athleten beim „Stramilano“ Halbmarathon die Saison und konnten mit guten Leistungen aufwarten:

Christian Robin (Jg. 1983) lief in 01:08:19 persönliche Bestleistung, Roman Weger (Jg. 1974) finishte in 01:08:48 und Florian Schipflinger (Jg. 1982) überquerte nach 01:13:02 Stunden die Ziellinie.

ÖMS Crosslauf: Zwerger, Preissl, Allmaier und Oberrauner mit starken Leistungen

Am 14.03.2015 fanden in Salzburg (Hallein-Rif) die Österreichischen Meisterschaften im Crosslauf statt.

Der LC Villach war mit vier Athletinnen | Athleten vertreten, die erneut starke Leistungen zeigten.

Michaela Zwerger gewann ihre Altersklasse (W45) in 18:47 Min. – 4.760 Meter waren zu absolvieren – und belegte in der Frauen-Gesamtwertung Rang 16.

Julian Preissl schrammte in seiner Altersklasse (U18) in einem Spurt-Finish mit Rang 4 knapp am Podest vorbei (3 Sekunden fehlten ihm auf Bronze): Für die 3.590 Meter benötigte er 11:16 Minuten.

Ergebnisse KMS Crosslauf: 4 x Gold, 1 x Silber + 1 x Bronze fürn LC Villach

Am 08.03.2015 fanden in Völkermarkt die Kärntner Meisterschaften im Crosslauf statt.

Die Athletinnen und Athleten des LC Villach konnten sich über 6 Medaillen, davon 4 in Gold, freuen.

Patrick Oberrauner (Jg. 1992) gewann in der Allgemeinen Klasse die Männer-Kurzstrecke (3.800 m) in 12:17 Minuten, der um drei Jahre jüngere Thomas Allmaier landete in 12:56 Minuten auf Rang 5 und holte in seiner Altersklasse U23 den 3. Rang.

Julian Preissl startete mit 3.000 m-Hallenmeistertitel (ÖMS U18) in Linz in die neue Saison

Julian Preissl (Jahrgang 1998) hat den Umstieg vom Mehrkampf auf die Mittel- und Langstrecke exzellent gemeistert:
Blieb er im Herbst 2014 über 800 Meter erstmals unter der 2:00:00 Minuten-Marke (01:59:80), so holte er sich gestern bei den U18 Hallen-Staatsmeisterschaften in Linz (Gugl) in überlegener Manier den Meistertitel über die 3.000 Meter-Distanz. In einem taktischen Rennen lief er von Anfang an in der Spitzengruppe mit, kontrollierte das Feld und als am letzten Kilometer „die Post abging“ konnte Julian seine Spurtqualitäten ausspielen. Nach 09:19:74 Minuten überquerte er die Ziellinie und startete mit dem österreichischen Meistertitel in der Altersklasse U18 erfolgreich in die neue Saison.

Seiten

LC-Villach RSS abonnieren